Passend zu unserer aktuellen Situation:

Coaching by Walking

Die Idee ist, wir gehen ein Stück gemeinsam in der frischen Luft, zum Beispiel im Grüngürtel von Köln und sprechen über die Themen, die Sie bewegen.

 

Bei dieser Option des Gehens draußen sind die aktuellen Corona-bedingten Vorgaben des Abstandhaltens problemlos einzuhalten.

 

Gleichzeitig bewegen wir uns, sind draußen und verbringen nicht noch mehr Zeit eher bewegungslos am Computer, wie es beispielsweise für ein virtuelles Coaching per Video-Chat notwendig wäre.

Diese Form des Coachings habe ich auch vor Covid-19-Zeiten häufiger praktiziert und damit gute Erfahrungen gemacht. Themen ließen sich klären und es sind nicht selten „bewegende“ Erkenntnisse entstanden.
Vielleicht haben Sie die Erfahrung auch schon gemacht: Beim Gehen bringen wir nicht nur unseren Körper in Bewegung, auch in unsere Gedanken kommt mitunter Bewegung, wir können Dinge anders sehen und uns fallen neue Möglichkeiten ein.

 

Mein Vorgehensvorschlag in diesen herausfordernden Zeiten:
Unser Kennenlerngespräch ist für Sie kostenlos – dann entscheiden wir, ob es das war, wir haben zumindest einen Spaziergang gemacht oder wir gehen weiter und steigen in das Coaching tiefer ein oder wir verabreden einen weiteren Termin.

Mit Engagement, Know how und Erfahrung unterstützt Inken Metzner Entwicklungsprozesse – für Unternehmen und Privatpersonen.

Was ist dazu wichtig?
  • sinnvolle und passgenaue Maßnahmen
  • transparente und werte-orientierte Vorgehensweisen
  • tragfähige, akzeptierte und nachhaltige Lösungen und Ergebnisse
  • Wertschätzung im Umgang miteinander
  • Kommunikation auf den Punkt gebracht
  • Freiraum für individuelle Anliegen